HP Intensivausbildung

Wie werde ich Heilpraktiker?
Ganzheitliche Ausbildung

Wichtige Neuigkeiten für alle Heilpraktikeranwärter

Gesetzliche Änderungen!

Am 1.12.2016 hat der Bundestag das "Dritte Gesetz zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Gesetze" (PSG III - Bundestags-Drucksache 18/10510) in zweiter und dritter Lesung verabschiedet.

 

Hiervon betroffen ist auch das Heilpraktikergesetz mit seiner „Ersten Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz“.

Die anstehenden Veränderungen sind nicht so gravierend, wie von vielen befürchtet. Sie bilden die Chance für eine weitere Stärkung des Berufstandes des Heilpraktikers.


Die wesentliche Änderung betrifft die künftigen einheitlichen Überprüfungsrichtlinien.

Für unser Empfinden ist das ein großer Vorteil, da es  bundeseinheitliche Überprüfungsrichtlinien werden und somit die Zuständigkeit an den Bund geht und nicht mehr Ländersache ist. Schon lange war die Länderregelung unbefriedigend, da die Überprüfungen keinen einheitlichen Standard hatten.

 

Bis zum 31. Dezember 2017 macht das Bundesministerium für Gesundheit Leitlinien zur Überprüfung von Heilpraktikeranwärtern im Bundesanzeiger bekannt. Drei Monate nach Bekanntmachung der neuen Leitlinien zur Überprüfung von Heilpraktikeranwärtern tritt die Änderung in Kraft.

Das Bundesministerium für Gesundheit gibt den Tag des Inkrafttretens im Bundesgesetzblatt bekannt.

 

Mehr zur Ausbildung



Ganzheitliche Ausbildung

Wir begleiten Menschen auf ihrem beruflichen Weg zum ganzheitlichen Berater / Heilpraktiker.

Der Fokus der Akademie liegt auf der Ausbildung verschiedener energetischer Methoden.
Die berufliche Grundlage dafür bildet die Ausbildung zum Heilpraktiker.

Unser Anspruch ist es den Teilnehmern ein solides Fundament für ihre spätere Arbeit zu schaffen.

 

Heilpraktiker Ausbildung


Der erfolgreiche Weg zur Heilpraktikererlaubnis -

ist unabhängig von der fachlich/ganzheitlichen Ausrichtung mit der jeder einzelne Arbeiten möchte.
Sie bereitet zielgerichtet auf die Überprüfung des Gesundheitsamtes vor.

Die Kombination von angewandten Lernmethoden und der gezielten Vermittlung des prüfungsrelevanten Fachwissens, machen die HP-Grundausbildung so einmalig.

 

10  Monate?!

Das geht so:

Die einzelnenen Themenblöcke sind auf das prüfungsrelevante Fachwissen zugeschnitten.
Der Aufbau erfolgt anhand der Organsysteme des Menschen.

 

Wie kann man sich das so schnell merken?!
Die Ausbildung wird durch angewandte Lernmethoden begleitet.

D.h. das es zum Beispiel zum Thema Infektionskrankheiten schon bewährte Lernschritte gibt, die sie einfach nachvollziehen können.

 

Lernmethoden anwenden?!
Im ersten Block der Ausbildung lernen sie die einzelnen Lernmethoden kennen, so dass sie die vorgefertigten Strategien einfach anwenden können.

 

mehr erfahren

 

Mediale Ausbildung


Die mediale Ausbildung basiert auf der Möglichkeit die eigenen Fähigkeiten zu entdecken und auszubilden.

 

Vielleicht haben sie schon einige Seminare zu diesem Thema besucht und fühlen ihre Begabungen, können sie aber noch nicht "greifbar in die Welt bringen". Dann lade ich sie zu meiner Ausbildung Energiemedizin ein. Aber auch für Menschen ohne jede Vorbildung ist dieser Kurs geeignet.

 

Durch Meditation, Initiation und auf die Teilnehmer abgestimmte Übungen wird in der Ausbildung besonderer Wert auf die persönlichen Prozesse gelegt. Hier ist Zeit und Raum um die eigene Entwicklung zu entfalten. In einer kleinen Gruppe und geschützten Rahmen kann das eigene Potential entdeckt und ausgebildet werden.

 

Erkenntnis und Wachstum prägen diese Ausbildung.

 

Ein neuer Kurs startet ab Herbst 2017

 

mehr erfahren

 


I Ging Jahresprognose 2017

Diese findet Ihr auf unserem Youtube Channel. Sowie kostenfrei geführte Meditationen